where people
Thema
Blog
Books
Dokumentarfilm
Erfolgsgeschichte
Interview
Third places
Alle anzeigen
Team
Backbone
Backbone
Communication
Design
Goat
Management
Project
Project
Research
Alle anzeigen
INPACT model
Imagine
Navigate
Position
Artify
Construct
Test
Alle anzeigen
Typologie
Bar-Restaurant
Bibliothek
Bildung
Cafe
Education
Einzelhandel
Forschungszentrum
Freizeit
Gesundheitswesen
Government/Civic
Healthcare
Hotel
Library
Lounge
Mixed Use
Mobilität
Museum
Musikschule
Office
Regierung/Bürgerlich
Research Centre
Social-Infrastructure
Soziale-Infrastruktur
Sport
Theater
Theatre
Urban
Alle anzeigen
Disziplin
Architecture
Architektur
Beteiligung
Grafiken
Graphics
Innenraum
Interior
Landscape
Landschaft
Participation
Recherche
Research
Städtebau
Urbanism
Alle anzeigen
Country
Deutschland
Germany
Island
Netherlands
Niederlande
Norwegen
Palästina
Alle anzeigen
Search
Projekte

Neues Leben unter neuem Dach

Multifunctioneel Centrum De Plataan

In einem Vorort mit ausgeprägtem dörflichen Charakter haben wir die Innenausstattung eines brandneuen multifunktionalen Zentrums entwickelt: De Plataan. Dieser zugängliche, zentrale Treffpunkt für alle Altersgruppen beherbergt sowohl eine Freiwilligen- als auch eine Wohlfahrtsorganisation sowie eine Bibliothek und weitere Einrichtungen. Um diese Erfolgsgeschichte zu schreiben, mussten wir erst einige gestalterische Herausforderungen meistern.

Auftraggeber
Multifunctioneel Centrum De Plataan
Bibliotheek Gooi+
Versa Welzijn

Ort
Naarden, NL

Umfang
1.500 m²

Status
Realisiert

Why

Stärkung des sozialen Zusammenhalts

Die verschiedenen Stadtteile Naardens, die ursprünglich als Gartendörfer angelegt wurden, bieten neben dem historischen Stadtzentrum ein unverwechselbares dörfliches Ambiente. Insbesondere der Stadtteil Keverdijk wurde unter aktiver Beteiligung von 600 Anwohner*innen zu neuem Leben erweckt. Ein wichtiger Teil der Revitalisierung war der Bau eines neuen multifunktionalen Wohnhauses, De Plataan. Von Anfang an war klar, dass dieses Zentrum, welches sich nahtlos an das Einkaufsviertel und die benachbarte Moschee anschließt, wesentlich zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts in Keverdijk beitragen sollte. Die Innengestaltung des De Plataan sollte natürlich auch dieser Aufgabe gerecht werden. Der multifunktionale Bereich, der von dem Auftrag an includi abgedeckt wird, befindet sich im ersten Stock und beherbergt die öffentliche Bibliothek, eine regionale Wohlfahrtsorganisation und eine Freiwilligenorganisation. Alle diese Organisationen waren bisher in eigenen Gebäuden untergebracht. Nun würden sie unter einem Dach untergebracht.

"Das Wohnzimmer von Keverdijk deckt Bedürfnisse in Zeiten der Digitalisierung, des demografischen Wandels und der Partizipation ab."

Marian Buvelôt
Direktor der Bibliotheek Gooi+
How

Gemeinsames Engagement für Zugänglichheit

Daraus ergab sich die wichtigste gestalterische Herausforderung: Wie können die verschiedenen Funktionen von De Plataan in einem (begrenzten) Raum untergebracht werden? Wie verhalten sich die verschiedenen Räumlichkeiten zueinander? Wie kann die Innenarchitektur die Gemeinschaft stärken? Verbindung und Kommunikation standen im Mittelpunkt des Entwicklungsprozesses. In enger Zusammenarbeit mit den verschiedenen Organisationen im neuen Gebäude und den zukünftigen Nutzer*innen entstand unser Konzept für einen neuen dritten Ort. Um die verschiedenen Bedürfnisse in ein geeignetes Innendesign zu übersetzen, führten wir eine Online-Nutzerbefragung aus, um Input für das Design zu sammeln, sowie einen mehrtägigen Design-Workshop mit den beteiligten Organisationen. Schließlich fand zu einem späteren Zeitpunkt ein Mini-Workshop mit Kartenspielen statt, der sich speziell an junge Menschen richtete.

Integrationsdrehscheibe

Räumlicher Nexus

Der multifunktionale Bereich erstreckt sich über das erste Stockwerk und einen Teil des Untergeschosses. Hier befinden sich die öffentliche Bibliothek von Naarden (eine Zweigstelle der Gooi en meer Bibliothek), die regionale Wohlfahrtsorganisation Versa Welzijn und die Freiwilligenorganisation De Schakel.

What

Für alle einen Platz am Tisch

Das Ergebnis des Nutzerpartizipationsprozesses haben wir in eine farbenfrohe, warme Innenraumgestaltung umgesetzt. Das Herzstück des offenen, öffentlichen Raums ist die Bar mit Küche, die jede*r aus der Nachbarschaft spontan besuchen kann. Die drei Organisationen von De Plataan können in verschiedenen multifunktionalen Räumen exklusive, abgeschirmte Aktivitäten organisieren. Ein besonderer Treffpunkt im Untergeschoss wurde von und für Jugendliche gestaltet. Kinder und Jugendliche können diesen Raum in eine tolle Party oder einen Filmabend verwandeln, indem sie nach Lust und Laune stapeln, schieben oder neu anordnen. Darüber hinaus hat die Wohlfahrtsorganisation ein Tonstudio entwickelt, wo Jugendliche ihre musikalische Kreativität ausleben können. Wo die Menschen früher ihre Gärten pflegten, bietet ihnen dieser einladende dritte Ort nun die Möglichkeit, ihre sozialen Kontakte in der Gemeinschaft zu pflegen.

Multifunctioneel Centrum De Plataan

Weitere Eindrücke

  • The interior design has a quirky identity thanks in part to the use of wallpaper in different patterns behind the bookcases.

  • A special meeting place in the basement has been designed for and by young people, which they can make their own.

"Der multifunktionale Charakter von De Plataan spiegelt sich auch in den Mehrzweckmöbeln wider, die sich leicht bewegen lassen. Der Raum kann nach Belieben eingerichtet werden!"

Tessa Wennink
includi
Projekte

Entdecken Sie unsere inklusiven Orte

Projekte ansehen
Möchten Sie mehr wissen?

In Verbindung kommen

Kontakt