where people
Thema
Blog
Books
Dokumentarfilm
Erfolgsgeschichte
Interview
Third places
Alle anzeigen
Team
Backbone
Backbone
Communication
Design
Goat
Management
Project
Project
Research
Alle anzeigen
INPACT model
Imagine
Navigate
Position
Artify
Construct
Test
Alle anzeigen
Typologie
Bar-Restaurant
Bibliothek
Bildung
Cafe
Education
Einzelhandel
Forschungszentrum
Freizeit
Gesundheitswesen
Government/Civic
Healthcare
Hotel
Library
Lounge
Mixed Use
Mobilität
Museum
Musikschule
Office
Regierung/Bürgerlich
Research Centre
Social-Infrastructure
Soziale-Infrastruktur
Sport
Theater
Theatre
Urban
Alle anzeigen
Disziplin
Architecture
Architektur
Beteiligung
Grafiken
Graphics
Innenraum
Interior
Landscape
Landschaft
Participation
Recherche
Research
Städtebau
Urbanism
Alle anzeigen
Country
Deutschland
Germany
Island
Netherlands
Niederlande
Norwegen
Palästina
Alle anzeigen
Search
Projekte

Ein Campus wächst mit

Masterplan Zernike West Rijksuniversiteit Groningen

Wachsen, sich entwickeln, expandieren… psychologisch von den Studierenden erwartet und erwünscht, aber wie sieht es mit dem physischen Wachstum eines Campus aus? Wie stellt man bei einer grundlegenden Campus-Umgestaltung sicher, dass man alle an Bord holt, während man den vorhandenen Raum erhält – oder sogar erweitert? Wir haben auf unsere bewährten Kartenspiele gesetzt, um allen Beteiligten eine Stimme zu geben.

Auftraggeber
Rijksuniversiteit Groningen

Ort
Groningen, NL

Umfang
34.600 m²

Status
Masterplan

Why

Die Zukunft im Visier

Die Universität Groningen in Groningen, auch bekannt als die Stadt der Talente in den Niederlanden, hat seit 400 Jahren eine globale Perspektive und engagiert sich weiterhin für die Gestaltung ihrer Zukunft. Angesichts des wachsenden sozialen und pädagogischen Bedarfs und der zunehmenden Zahl von Aktivitäten plant die Universität eine Erweiterung des westlichen Teils ihres Zernike Campus. Mit dieser Erweiterung soll den sich verändernden Anforderungen Rechnung getragen und zusätzlicher Raum geschaffen werden. Die intelligente Erweiterung und die nachhaltige Nutzung des derzeitigen Immobilienangebots sind für diese Entwicklung entscheidend. Unser Masterplan Zernike West soll die Weichen für den zukünftigen Campus Zernike West stellen.

"Mit Hilfe unserer Kartenspiele konnten wir die Zahl der Teilnehmer*innen schnell erhöhen und Hunderte von Student*innen und Mitarbeiter*innen konnten ihre Bedürfnisse und Meinungen äußern."

Hélène IJsselstijn
includi
How

Menschen an erster Stelle

Die Hauptidee besteht darin, einen zweiten sozialen Hot Spot zu schaffen, der den gesamten Campus ausbalanciert, sowie ein neues Gesicht für den Gebäudekomplex, der als einer der Haupteingänge des Campus dienen wird. Vor allem aber muss der Masterplan von seinen Nutzer*innen angenommen werden. Dazu gehören nicht nur die Studierenden, sondern auch die Mitarbeiter*innen sowie das pädagogische und das wissenschaftliche Personal. “Es sind Menschen, die Orten eine Bedeutung geben”, wie Ivan Reis, Generaldirektor Brasilien der Kommunikationsagentur BSUR, einmal sagte. In diesem Sinne beginnen wir unsere Projekte, indem wir den Menschen zuhören, bevor wir mit der Gestaltung beginnen. Mit Hilfe unserer Kartenspiele konnten wir in Groningen schnell eine Skalierung vornehmen und Hunderte von Studenten und Mitarbeitern konnten ihre Bedürfnisse und Meinungen äußern.

Low-key Connection

Central Integration

The lowered central square enhances the integration of all existing buildings and offers a low-key connection to the water.

What

Von A bis Zernike

Wir haben uns sehr gefreut, alle Anregungen und gesammelten Daten in die Entwürfe einfließen zu lassen. In mehreren Design-Workshops entwickelten wir ein Konzept für das künftige Urban Design mit einer integrierten architektonischen Hülle. Das Ergebnis ist eine neue, unverwechselbare Identität. Die Einführung eines Wintergartens verbindet nicht nur die bestehenden Gebäude, sondern ist auch ein sozialer Hot Spot – ein einladender Dritter Ort für alle Nutzer*innen und Besuchende des Zernike Campus. Der abgesenkte zentrale Platz verbessert die Integration aller bestehenden Gebäude und bietet eine zurückhaltende Verbindung zum Wasser. Nach der Revitalisierung verspricht der Zernike West Campus an der Spitze des modernen Lernens, der Zusammenarbeit und des Engagements der Gesellschaft zu stehen.

Projekte

Entdecken Sie unsere inklusiven Orte

Projekte ansehen
Möchten Sie mehr wissen?

In Verbindung kommen

Kontakt